Containerarten

Container sind sehr wichtig in der heutigen Logistik. Den durch die Container ist das Entladen, Beladen, Versand und die Beförderung mittels Seefracht um ein Maximum gestiegen in der Logistik Welt.

Es gibt elf bekannt Container. Diese Containerarten wollen wir euch genauer vorstellen.

Standard Container

Autor BezumniyChasovshik

Der Standard Container auch genannt ISO-Container wird ausschließlich für trockenes Stückgut verwendet. Es existiert bei diesem Container keine Isolierung oder Belüftung.

Der ISO-Container umfasst jede Seite mit einer gewählten Stahlplatte. An einer Seite befinden sich zwei Pendeltüren, damit man die Möglichkeit hat den Container zu befüllen.

Hardtop Container

Hartop Container ist genauso aufgebaut wie der Standard Container, jedoch mit einem abnehmbaren Stahldach.

Dadurch kann man den Container von oben befüllen, statt von der Seite. Schwere Werkzeuge oder Maschinen können somit problemlos transportiert werden.

Opentop Container

Der Opentop Container ist so ähnlich wie der Hartop Container. Es unterscheidet sich an dem abnehmbaren Stahldach. Statt einem Stahldach besitzt dieser Container eine Plane.

Mittels der Plane kann man Güter transportieren die höher sind als der Container. Das wäre für eine Maschine sinnvoll die eine höhere hat.

Platform Container

Der Platform Container auch genannt Plat-Container ist eine einfache Bodenplatte. Mit dieser Bodenplatte kann man übergroße Ladungen transportiert werden.

Isolier Container

Isolier Container sind aufgebaut wie der Standard Container. Es ist jedoch von innen isoliert.

Dadurch haben die Container einen Kühl- sowie Wärmeschutz. Beim Transport von Holz sollte man auf die Temperatur achten und das es nicht Nass wird. Bei Maschinen sollte man achten, dass die es nicht zu kalt haben, wegen dem Rost.

Kühl Container

Ursula Horn

Der Kühl Container ist mit einer eingebauten Kühlvorrichtung ausgestattet. Sie sind vorgesehen um eine konstante Kühltemperatur zu halten.

Als Kühlaggregat wird ein Kompressorgerät verwendet. Dieser wird mit Starkstrom betrieben, dass bedeutet auf einer 400V Betriebsspannung.

Von innen sind die Flächen mit Edelstahl und dem Stoff Polyurethanschaum verdichtet. Dies ist notwendig wegen der Auftauphasen sowie dem hohen Wassergehalt. Diese Stoffe reagieren dynamisch auf Kälte und Wasser.

Außerdem existiert in einem Kühl Container ein gesteuerter Frischluftkanal.

Ventilierter Container

Ventilierter Container ist wie ein Standard Container, hat jedoch eine Belüftungseinrichtung.

Flatrack Container

Marc Cromme, Denmark

Der Flatrack Container ist optimal für sperrige Güter. Überbreite Güter lassen sich damit gut befördern. Dieser Container hat nur links und rechts eine herausnehmbare Metallwand. Das zusätzlich zur Beförderung dient (siehe Bild).

Die Flatrack Container werden logischerweise auf die obersten Etagen eines Schiffes Beladen. Meistens gibt es für diese Container einen separaten Abstellbereich.

Tank Container

Author LosHawlos

Der Tank Container hat eine runde innere Form. Dies hat den Zweck um einen hohen Druck stand zu halten. Der Tank Container ist optimal für den Einsatz von Flüssigkeiten oder Gasse.

Links auf dem Foto sieht man einen Tank Container. Laut den Beschriftungen an den Seiten, ist dieser Tank Container mit Gefahrengut beladen.

Bulk Container

Bolk Container eignen sich hervorragend für Schüttgut. Auf dem Dach befinden sich Füllöffnungen damit der Container befüllt werden kann.

Category: Güter versenden

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Angebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr ...